other languages - see start page
this page in English
 
 

BSK®-Dekanter für SBR-Kläranlagen

Eine innovative Lösung für alle Klarwasser-Abzugsaufgaben

 

BSK®-Dekanter der Kläranlage der Stadt Kaisten in der Schweiz
BSK®-Klarwasserdekanter der Kläranlage der Stadt Kaisten in der Schweiz
Anlagenbelastung: 8.600 m³/d


Kläranlage für 60.000 EW der ägyptischen Stadt Katameya
Klarwasserdekanter der Kläranlage (60.000 EW) der ägyptischen Stadt Katameya

Für mehr Informationen:
facebook   Facebook
Adobe® Flash® animation file   Animation (engl.)
PDF file (Portable Document Format)  NEU: Dekanter-Flyer
PDF file (Portable Document Format)  DEKANTER
PDF file (Portable Document Format)  DEKANTER-REF.
  1. Problemstellung und Zielsetzung
  2. Im Gegensatz zu Nachklärbecken von biologischen Kläranlagen kann bei Aufstaureaktoren (SBR) verfahrensbedingt das geklärte Abwasser nicht über die übliche Ablaufrinne abgeleitet werden. Da im SB-Reaktor wieder Volumen für einzuleitendes Abwasser geschaffen werden muss, ist eine Abzugsvorrichtung für Klarwasser erforderlich, welche dem fallenden Wasserspiegel folgt.

    Entscheidend ist hierbei ein Abzugsvorgang, bei dem weder Schwimmschlamm noch sedimentierter Schlamm erfasst wird. Auch muss das Dekantiersystem besonders zuverlässig arbeiten, da es zu den wichtigsten Komponenten einer SBR-Kläranlage zählt.

  3. Ausführungsvarianten von Abzugssystemen

    Mit zunehmendem Einsatz von SBR-Kläranlagen wurden von verschiedenen Herstellern zum Abzug des geklärten Abwassers sehr unterschiedliche Konstruktionen entwickelt. Die einfachste Variante stellen in Höhe des minimalen Wasserspiegels starr angeordnete und mit Elektroschiebern ausgerüstete Ablaufrohre dar – allerdings verbunden mit dem Nachteil, dass der Abzugsvorgang erst beginnen kann, wenn der Schlamm vollständig sedimentiert ist. Hinzu kommt, dass eine Anpassung an einen häufig auftretenden höheren Schlammspiegel nicht möglich ist.

    Deutliche Vorteile bieten schwimmende oder zwangsgeführte Abzugssysteme, die jedoch so konzipiert werden müssen, dass die Vorteile nicht durch komplizierte, störanfällige und wartungsintensive Konstruktionen minimiert werden.

  4. Unsere Lösung: Der BSK®-Dekanter

    Im Vordergrund der Entwicklung stand die Zielsetzung, eine Klarwasser-Abzugsvorrichtung zu schaffen, mit welcher die bekannten Nachteile vieler Systeme vermieden werden. Dass dies gelungen ist, beweisen mehr als hundert weltweit eingesetzte BSK®-Dekanter, die durch folgende Eigenschaften sowohl Planer als auch Anwender überzeugt haben:

    • Komplett hergestellt aus Edelstahl
    • Wartungsfreie, korrosionsfeste Komponenten
    • Beschränkung auf nur einen robusten und gut zugänglichen Antrieb
    • Kein Eintritt von Schwimmschlamm möglich
    • Kein Aufwirbeln von sedimentiertem Schlamm
    • Variable hydraulische Abzugsmenge
    • Vernachlässigbar niedrige Betriebskosten
  5.  

  6. Funktion und Aufbau des BSK®-Dekanters:

     

    • Eine mit einem wartungsfreien Unterwassergelenk ausgestattete Rohrkonstruktion wird von einer Elektrowinde synchron zum Wasserspiegel abgesenkt.
    • Speziell konfigurierte Öffnungen im horizontal angeordneten Einlaufrohr garantieren einen gleichmäßigen Abfluss des Klarwassers ohne Verwirbelungen.
    • Beim Eintritt des Dekanters in die Klarwasserzone wird Schwimmschlamm durch ein speziell geformtes Flachprofil verdrängt.
    • Die schrittweise Abwärtsbewegung wird sicher vor Erreichen des Schlammhorizonts gestoppt.
    • Nach dem Abzugsvorgang, fährt der BSK®-Dekanter wieder in die Ausgangsstellung (Parkposition) zurück.
    • In dieser Stellung dient das Einlaufrohr gleichzeitig als Notüberlauf (automatisch ausgelöster Alarm).
  7. Die Bewegung des Dekanters wird verlässlich durch robuste Getriebeschalter (zwei Betriebsschalter/ 2 Reserveschalter) gesteuert.

  8. Baugrößen und hydraulische Leistungen

    BSK®-Dekanter zum Klarwasserabzug aus SB-Reaktoren werden in sieben (7) verschiedenen Baugrößen (Rohr-Nennweiten) hergestellt. Für einen standardisierten Anwendungsfall (WSPmax = 5,0 m / WSPmin = 3,0 m/hAblauf = 1,0 m) resultieren folgende Leistungsdaten:

    Typenbezeichnung

    Qab [m³/h]

    BSK® D100

    130

    BSK® D150

    320

    BSK® D200

    570

    BSK® D250

    790

    BSK® D300

    1.180

    BSK® D350

    1.650

    BSK® D400

    2.160

    Jeder Einsatzfall wird durch unsere Fachabteilung bei Beachtung der individuellen Projektbedingungen dimensioniert und hinsichtlich Nennweite und Betriebsweise optimiert.

  9. … und noch weitere wichtige Details

    BSK®-Dekanter sind keine Serienprodukte, sondern Konstruktionen, die auf jeden Einzelfall individuell angepasst werden. Das gilt insbesondere für:

    • Materialwahl (Edelstahl AISI 304 / 316 oder höherwertig)
    • Betriebsmodus (Überlauf- oder Heberhydraulik)
    • Stromversorgung (380 / 400 V oder Sonderspannungen / Frequenzen)
    • Tiefsttemperatur-Variante (Einhausung und Beheizung der Elektrowinde)
    • Messtechnische Ausrüstung (Drucksonde / Schlammspiegel / Winkelmessung)
    • Lieferumfang (mit Vor-Ort-Steuerstelle / kompletter Steuerung)

    In einer Sonderform werden BSK®-Dekanter auch für den Abzug von Trübwasser z. B. aus Schlammeindickern eingesetzt – für manuellen oder automatischen Betrieb.

    Unsere Ingenieure freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme. Gemeinsam wird auch für Ihr Projekt eine optimale Lösung gefunden.


BSK®-Dekanter | Klarwasserdekanter | Abzugssysteme

  • Klarwasser-Abzugssysteme (Dekanter) für SB-Reaktoren:
    • Alternative 1: In der Klarwasserzone angeordneter elektrisch betriebener Schieber mit spezieller Auslaufkulisse
    • Alternative 2 (Unser BSK®-Dekanter): Höhenverstellbare, T-förmig ausgebildete Rohrkonstruktion mit wartungsfreiem Unterwasser-Gelenk
    • Alternative 3: In der Klarwasserzone angeordnete Tauchmotorpumpe (feste oder höhenverstellbare Position)
  • Unsere BSK®-Dekanter können auch als Trübwasser-Abzugssysteme eingesetzt werden, um das beim statischen Schlammeindicken anfallende Trübwasser einfach und sicher zu entnehmen.

BSK® is a registered trade mark of Biogest International® GmbH


facebook   BSK®-Dekanter auf Facebook:

www.facebook.com/bsk.dekanter

 

 

Seitenanfang